daten und fakten

Fullservice - alles unter einem Dach!

Kunden: > 100

Mitarbeiter: > 30, bis zu 100 Teilzeitkräfte

Betriebsfläche: 4.500 qm

Logistische Kapazitäten: 500 Palettenstellplätze

Technische Ausstattung und Leistungsportfolio

  • Bogenoffset- und Premium-Digitaldruck
  • Endlos-, Sieb- und Rollenoffset im Unternehmensverbund
  • Musterbau
  • Integriertes CtP- und Workflow-Management
  • Umfangreiche Vorstufen- und Grafik-Ausstattung
  • Lager- und Logistikservice, Lettershop und Fulfillment
  • Beratung, Konzeption und Entwicklungsservice

historie


01.11.2012
Übernahme der Druckerei Ruster & Partner GmbH

22.11.2012 Gründung der print media elz gmbh unter dem Dach der msp druck und medien gmbh

umwelt

Umweltschutz ist Verpflichtung und Verantwortung

In einer energie- und rohstoffintensiven Branche wie der Druckindustrie tragen wir gegenüber nachfolgenden Generationen Verantwortung im Umgang mit diesen Ressourcen. Die print media elz gmbh setzt sich seit vielen Jahren sehr intensiv für die umwelt- und ressourcenschonende Produktion und Logistik im gesamten Unternehmen ein. Die kontinuierliche Optimierung aller Abläufe bis hin zum Recycling, der effiziente Einsatz von Energie und Rohstoffen sind dazu herausragende Beispiele der Nachhaltigkeit bei pme.

verantwortung und engagement

Teamgeist und Engagement

Echter Teamgeist und vertrauensvolle Zusammenarbeit ist bei pme in den vergangenen 25 Jahren kontinuierlich gewachsen. Dieser Leitgedanke trägt nur dann Früchte, wenn er sich immer wieder aufs Neue von innen heraus erneuert und weiterentwickelt. Damit dies möglich ist, setzt pme z.B. auf gezielte Aus- und Weiterbildung. Darüber hinaus engagiert sich pme als Förderer und Unterstützer mehrerer Vereine, Organisationen und Institutionen der Region.

partner

senat der wirtschaft

Bruno Stricker wirkt seit 2011 als Senator im Senat der Wirtschaft

Der Senat der Wirtschaft mit Sitz in Bonn arbeitet gemäß dem Leitgedanken von John F. Kennedy: "Fragt nicht, was Euer Land für Euch tun kann, fragt vielmehr, was Ihr für Euer Land tun könnt!"

Dementsprechend ist der ständige und vertrauensvolle Dialog mit politischen Entscheidungsträgern in den Parlamenten und Regierungen heute notwendiger denn je. Die Politik braucht den praxisorientierten Sachverstand von Unternehmern und Führungskräften aus der Wirtschaft und weiteren gesellschaftlichen Sektoren. Hierzu will der Senat der Wirtschaft wirkungsvoll beitragen: "Wir bringen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ohne monolithischen Lobbyismus an einen Tisch und bauen damit einen globalen Denktank auf."